Blog – Flat Masonry

Internetsalat 01/2018

  Was war los die­se Woche? An die­ser Stelle möch­te ich euch ger­ne mei­ne Internetschätze prä­sen­tie­ren – denn: Es war viel los. Ich habe sehr viel den Kopf geschüt­telt und auch herz­lich gelacht. Enjoy. Fail der Woche: Dieses doch sehr offen­sicht­lich schlecht auto-über­­­set­z­­te Popup kam mir die­se Woche ent­ge­gen. Benutzen die­se auto­ma­tisch Übersetzungen immer ist…

Abenteuer Offline

Hach ja – ihr habt es sicher­lich schon mit­be­kom­men: Es war warm. Nicht nur so ein biss­chen warm, son­dern eher so warm, dass man stän­dig in sei­ner eige­nen Suppe geses­sen hat und sich ein­fach nicht bewe­gen woll­te. Dazu gehör­te ich selbst­ver­ständ­lich auch. Aber wisst ihr, wer auch dazu gehör­te? Meine Telefonanlage. Jap, das arme Ding…

Worte an eine verlorene Liebe

Als ich NEON das ers­te Mal sah, war ich hin und weg. Ich war zar­te 17 Jahre alt und traf NEON in einer Zeit, in der das Leben gera­de erst rich­tig anfing und ich auf der Suche nach einem Kompass war, der mich durch die­se auf­re­gen­de, aber auch ang­st­ein­flö­ßen­de Zeit navi­gier­te. Da war NEON nun.…

Internet vs. McDonalds

Ich ges­tern so: Seufz. Kurz vom Bildschirm weg­ge­se­hen, dann wie­der hin­ge­se­hen. Nein, es ist immer noch da. Nochmal weg­ge­se­hen. Nochmal hin­ge­se­hen. Mist. Immer noch da. Ich hat­te das also nicht geträumt und das war wirk­lich pas­siert. Einer der größ­ten und mäch­tigs­ten Konzerne der Welt hat sich mit einer Online-Kampagne in die Nesseln gesetzt. Aaaaaah. So geht…

Tierheime: Eierlegende Wollmilchsauen

Heute schrei­be ich mei­nen ers­ten Blog-Artikel seit lan­gem. Warum? Ich hat­te unglaub­lich viel Arbeit. Die letz­ten Wochen und Monate wuss­te ich ein­fach nicht, wo mir der Kopf steht. Aufträge über Aufträge. Immer, wenn ich gedacht habe, dass ich jetzt end­lich ein wenig zur Ruhe kom­men kann, kam der nächs­te Auftrag rein. Das ist natür­lich schön…

Unreflektiertes Zeug – ein Donnerwetter

Ich habe ein Problem. In mei­ner Timeline. Denn Facebook ist längst im Mainstream ange­kom­men und lang­sam stresst mich das wirk­lich, wie unre­flek­tiert eini­ge Personen mit dem Internet umge­hen. Es gab mal eine Zeit, da war mein Facebook-Newsfeed ein freund­li­cher Platz in dem mei­ne Freunde Quatsch gepos­tet und mir put­zi­ge Videos von hüp­fen­den Pinguinen emp­foh­len haben.…

Pinterest – Mein Online-Kokain

“Hallo, mein Name ist Samira und ich habe ein Pinterestproblem” – so oder so ähn­lich wer­de ich mich wahr­schein­lich bald in einer Selbsthilfegruppe für Menschen vor­stel­len müs­sen, die kurz davor sind, ihr Leben auf­grund einer ver­meint­lich harm­lo­sen Sache ordent­lich vor die Wand zu fah­ren. Ich weiß auch nicht genau, wie ich da rein­ge­rutscht bin… Naja,…

Karriere-Quartett

Ach Leute, was soll ich sagen – Ich bin jetzt 30 und habe irgend­wie die­se magi­sche Grenze über­schrit­ten, in der es in Gesprächen um lus­ti­ge und auf­re­gen­de Dinge wie emo­tio­na­len Stress mit dem On-Off-Freund, hart durch­ge­fei­er­te Nächte und das neue Album die­ser super kras­sen Underground-Band ging. Denn meis­tens sind alle in fes­ten Beziehungen, haben einen…
Menü