fashionworks – Digitale Produkte für Strickbegeisterte

Rita Maaßen, die Inhaberin von fashion­works, ken­ne ich schon sehr lan­ge – da es sich hier zufäl­li­ger­wei­se um mei­ne Mutter han­delt. Schon seit meh­re­ren Jahren ist mei­ne Mutter als Strickdesignerin unter­wegs und ver­treibt Anleitungen für ihre Designs als digi­ta­len Download. Nachdem ein Studium ganz schön teu­er ist und die Frau mich bis Mitte 20 durch­ge­füt­tert hat, dach­te ich mir, es ist an der Zeit zurück­zu­ge­ben.

Schon seit meh­re­ren Jahren gab ich ihr immer wie­der Tipps, wie sie mit ihren Posts mehr Reichweite gene­rie­ren konn­te, sodass sie es aus eige­ner Kraft schaff­te, fast 5.000 Follower auf Facebook zu gene­rie­ren. Nur Instagram bleibt für sie bis heu­te ein Buch mit sie­ben Siegeln. Deshalb habe ich mich der Sache ange­nom­men, um die­ses Trauerspiel zu been­den. Schließlich han­delt es sich um ein Special Interest-Produkt und mei­ne Mutter hat sehr gute Produkte. Wäre ja scha­de, das Potential zu ver­geu­den.

Website
Instagram

fashionworks – Digitale Produkte für Strickbegeisterte

Rita Maaßen, die Inhaberin von fashion­works, ken­ne ich schon sehr lan­ge – da es sich hier zufäl­li­ger­wei­se um mei­ne Mutter han­delt. Schon seit meh­re­ren Jahren ist mei­ne Mutter als Strickdesignerin unter­wegs und ver­treibt Anleitungen für ihre Designs als digi­ta­len Download. Nachdem ein Studium ganz schön teu­er ist und die Frau mich bis Mitte 20 durch­ge­füt­tert hat, dach­te ich mir, es ist an der Zeit zurück­zu­ge­ben.

Schon seit meh­re­ren Jahren gab ich ihr immer wie­der Tipps, wie sie mit ihren Posts mehr Reichweite gene­rie­ren konn­te, sodass sie es aus eige­ner Kraft schaff­te, fast 5.000 Follower auf Facebook zu gene­rie­ren. Nur Instagram bleibt für sie bis heu­te ein Buch mit sie­ben Siegeln. Deshalb habe ich mich der Sache ange­nom­men, um die­ses Trauerspiel zu been­den. Schließlich han­delt es sich um ein Special Interest-Produkt und mei­ne Mutter hat sehr gute Produkte. Wäre ja scha­de, das Potential zu ver­geu­den.

Rita Maaßen – Inhaberin fashionworks

Man gebe Samira den Zugang zu sei­nen Social Media-Accounts und schon legt sie mit ihrem Marketing-Feuerwerk los. Samira ist eigent­lich ver­ant­wort­lich für die Planung, Erstellung und Überwachung mei­nes Instagram-Contents, doch sie steht mir auch bei Fragen zu ande­ren digi­ta­len Themen jeder­zeit mit Rat und Tat zur Seite. Ich kann Samira jedem emp­feh­len, der eine Marketing-Allrounderin sucht, die ein­fach für ihr Thema brennt – und das sage ich nicht, weil sie mei­ne Tochter ist”

Website
Instagram

Rita Maaßen – Inhaberin fashionworks

Man gebe Samira den Zugang zu sei­nen Social Media-Accounts und schon legt sie mit ihrem Marketing-Feuerwerk los. Samira ist eigent­lich ver­ant­wort­lich für die Planung, Erstellung und Überwachung mei­nes Instagram-Contents, doch sie steht mir auch bei Fragen zu ande­ren digi­ta­len Themen jeder­zeit mit Rat und Tat zur Seite. Ich kann Samira jedem emp­feh­len, der eine Marketing-Allrounderin sucht, die ein­fach für ihr Thema brennt – und das sage ich nicht, weil sie mei­ne Tochter ist”

fashionworks: Sales-Funnel für Special-Interest-Produkte

Nach eini­ger Zeit juck­te es mich auch in den Fingern, mei­ner Mutter bei der Promotion ihrer Produkte zu hel­fen. Schließlich ist es schon ein sehr inter­es­san­ter Markt und mei­ne Mutter hat in der Szene einen bereits sehr guten Ruf.

Deshalb habe ich einen ers­ten Probelauf gestar­tet und zum Launch ihres neu­en Buches Anzeigen auf Facebook und bei Google Ads geschal­tet sowie eine anspre­chen­de Landing Page kon­zi­piert. Die Ergebnisse haben selbst mich über­rascht. Deshalb sind nun neue Anzeigen und die Professionalisierung von fashion­works’ Marketingaktivitäten in Planung.

Sie möch­ten ein unver­bind­li­ches Angebot ein­ho­len? Kontaktieren Sie mich!

fashionworks: Sales-Funnel für Special-Interest-Produkte

Nach eini­ger Zeit juck­te es mich auch in den Fingern, mei­ner Mutter bei der Promotion ihrer Produkte zu hel­fen. Schließlich ist es schon ein sehr inter­es­san­ter Markt und mei­ne Mutter hat in der Szene einen bereits sehr guten Ruf.

Deshalb habe ich einen ers­ten Probelauf gestar­tet und zum Launch ihres neu­en Buches Anzeigen auf Facebook und bei Google Ads geschal­tet sowie eine anspre­chen­de Landing Page kon­zi­piert. Die Ergebnisse haben selbst mich über­rascht. Deshalb sind nun neue Anzeigen und die Professionalisierung von fashion­works’ Marketingaktivitäten in Planung.

Sie möch­ten ein unver­bind­li­ches Angebot ein­ho­len?
Kontaktieren Sie mich!

Weitere Projekte

Menü